Start Aktuelles

Aktuelles

Ukrainekrieg – was und wem kann man glauben?

Es ist schwer, ja hierzulande fast unmöglich, sich ein einigermassen objektives Bild über die Lage und die Akteure zu machen. Das erste Opfer des Krieges ist bekanntlich die Wahrheit. Dies gilt selbstverständlich für alle involvierten Parteien. Man sollte sich deshalb bewusst sein, dass Desinformation und gezielt falsche Berichterstattung sehr effiziente Mittel der Manipulation sind. Allerdings entscheiden die Medien wesentlich mit, welche Wahrheit wir kennen sollen.

Willy Guhl: Denken mit den Händen

Willy Guhl hat weltbekannte Designikonen entworfen und als Lehrer Generationen von Schweizer Gestalter/innen geprägt. Die Ausstellung Willy Guhl: Denken mit den Händen im Museum...

Hypnose hilft bei Schmerzen

Viele Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Betroffen sind auch Junge. Die Hypnosetherapie kann hier wirksam helfen.

Weberei und Wäscherei Hand in Hand

Die Leinenweberei hat im Emmental eine jahrhundertealte Tradition. Das KMU führt diese Werte bis heute fort und setzt gleichzeitig auf Innovation und Spitzentechnologie – mit Erfolg: Das Unternehmen in Burgdorf gehört national und international zu den führenden Anbietern hochwertiger Textilien für die Hotellerie und Gastronomie sowie für das Gesundheitswesen.

Das IPFO Haus der Fotografie präsentiert «Fake Truth» von Alison Jackson

Kürzlich zogen Donald Trump, die Queen und Kim Kardashian ins Oltner IPFO Haus der Fotografie. Mit Doppelgängerinnen vor und von Alison Jackson hinter der Kamera inszeniert, zeigen die Werke Situationen, die wir uns alle schon einmal vorgestellt, aber eben noch nie gesehen haben. Die international vielfach ausgezeichnete britische Künstlerin zeigt unter anderem die royale Familie ganz privat, Barack Obama in einer Raucherpause und Bill Gates vor seinem neuen Mac von Apple.

Neuer «Umwelt Zeitung Talk»

Die «Umwelt Zeitung» produziert neu eine eigene Talksendung. Wir bieten spannende, offene und sportliche Diskussionen mit prominenten Gästen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Der...

Clevere Spürnasen im Einsatz für Menschen in Not

REDOG ist eine Freiwilligenorganisation und ist in der Schweiz und im Ausland bei Krisen und Katastrophen Partner von Bund und Kantonen. In der Vermisstensuche arbeitet REDOG eng mit den Blaulichtorganisationen zusammen.

Der Medaillentraum ging in Erfüllung

Brian Thomi aus Vordemwald AG verpasste bei den Möbelschreinern das Podest als Vierter hauchdünn.

«Wir müssen auf Innovation und Technologieoffenheit setzen»

Das Schweizer Transportgewerbe verfolgt erfolgreich neue Wege, wie am ersten «AS-TAG», dem Branchentreff des Schweiz. Nutzfahrzeugverbands ASTAG, deutlich wurde.

Beitrag für die Phänomena in Dietikon

2024 soll auf einem sieben Hektar grossen Erlebniscampus in Dietikon die neue Phänomena stattfinden. Der Regierungsrat unterstützt das Ausstellungsprojekt und beantragt dem Kantonsrat, einen...